Stephanie Riemenschneider studierte Rhythmik an den Musikhochschulen Lübeck und Köln und Musikvermittlung/Konzertpädagogik an der Musikhochschule Detmold. Nach langjähriger Unterrichtstätigkeit in den Bereichen Rhythmik, Elementare Musikpädagogik und Theaterpädagogik wechselte sie den Arbeitsschwerpunkt und übernahm für die Niederrheinischen Sinfoniker die Konzertdramaturgie, Konzertpädagogik und Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Seit 2009 gestaltet sie das Kinder- und Jugendprogramm der Tonhalle Düsseldorf mit und arbeitet als freiberufliche Konzertpädagogin u.a. für die Duisburger Philharmoniker und die Bochumer Symphoniker.

Stephanie Riemenschneider war langjährige Lehrbeauftragte der Universität zu Köln für die Fächer „Musik und Bewegung in der Primarstufe” und „Szenisches Spiel in der Primarstufe“ sowie für „Musik in der frühen Kindheit” an der Hochschule Niederrhein. Seit 2010 ist sie Lehrbeauftragte für das Seminar „Musikvermittlung/Konzertpädagogik“ an der Robert Schumann Hochschule Düsseldorf und seit dem Wintersemester 2014 an der Universität zu Köln für die Seminare „Konzertpädagogik“ und „Werkstatt Musikvermittlung“.